Der Immobilien-Experte rät – Ratgeber fürs Mieten, Kaufen und Wohnen in Deutschland

Der Immobilien-Experte gibt Tipps und Ratschläge für den Immobilienmarkt

Der Immoexperte ist als Immobilien Fachmann Ihr Informationsblog für alle Angelegenheiten rund um das Thema ImmobilienDer Immoexperte gibt Tipps und Anregungen rund um die Immobilie. Aktuelle Themen für Mieter und Vermieter. Der Immobilien-Experte ist als Immobilien Fachmann Ihr Informationsblog für alle Angelegenheiten rund um das Thema Immobilien, Wohnung, Haus, Grundstück, Mietrecht, Vermieterrecht, Mietkaution u.v.m.! Die Lage auf dem Immobilienmarkt in Deutschland ist angespannt. Besonders in Großstädten und Ballungszentren wie Berlin, Hamburg, Köln oder auch Düsseldorf gibt es eine enorme Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum. Hinzu kommen historisch niedrige Bauzinsen, die bei vielen Mietern den Wunsch nach einer eigenen Eigentumswohnung Wirklichkeit werden lassen. Möchten Sie den Service des Immobilien-Experten persönlich nutzen? >>> Zum Immobilien-Service

Immoexperte - Tipp Nummer 1
Die Mietkaution ist vom Mieter beim anmieten einer Mietwohnung zu leisten und an den Vermieter zu zahlen. Sie darf maximal 3 Nettokaltmieten in Deutschland betragen. Eine günstige Alternative hierzu ist die Mietkautionsversicherung, auch Mietkautionsbürgschaft genannt. Mehr erfahren…
Immoexperte - Tipp Nummer 2
Mietausfall kann für Eigentümer, Vermieter und Verwalter existenzbedrohend sein. Wenn die Miete ausbleibt, kippt auch meist die Kredittilgung der Immobilienfinanzierung. Eine Mietausfallversicherung schützt vor Mietausfall und Mietnomaden und ist günstiger als 1x volltanken. Mehr erfahren…
„LAGE, LAGE, NOCHMALS LAGE.“Der Immobilien-Experte

Der deutsche Immobilien Boom

Eigenbedarf nur in engen Grenzen möglich

Wenn der Vermieter zum Eigennutzer wird, muss er eine gut begründete Eigenbedarfserklärung abgeben. ©immoexperte

Die unmittelbare Folge eines angespannten Immobilienmarktes zeigt sich sehr deutlich in rasant steigenden Mieten und die damit einhergehende Gentrifizierung, denn immer mehr Luxusimmobilien verdrängen die städtische Vielfalt. Die sogenannte Mietpreisbremse soll diesen Trend stoppen, jedoch ist allen Betroffenen und Beteiligten schon jetzt klar, dass sich dadurch nichts am Immobilienmarkt ändern wird. Die Lobbyisten der Immobilienwirtschaft haben auch hier ganze Arbeit geleistet und das Gesetz zur Mietpreisbindung durch vielfältige Ausnahmeregelungen aufgeweicht.

Blick auf die Großbaustelle südlich der Rigaer Strasse in Friedrichshain. Ein ganzes Quartier wird abgerissen, um hochpreisige Stadtquartiere zu errichten

Tourismus & Mieten: Alle wollen auf den Abenteuerspielplatz Berlin. ©immoexperte

In Berlin beispielsweise sprießen nach wie vor Neubauten aus dem Boden, die um die Gunst kaufkräftiger Eigentümer buhlen. In Hamburg kämpfen alteingesessene Mieter um den Erhalt ihres Wohnraums und in München haben zahlreiche Mieter bereits die Illusion aufgegeben, in Innenstadtnähe wohnen und leben zu können. Findige Vermieter lassen sich von der Mietpreisbremse nicht aufhalten und wenden die Schlupflöcher auch sogleich in der Vermieterpraxis an. Hierzu gehören zum Beispiel Staffel- oder Indexmietverträge, die es ihnen trotz gesetzlicher Vorgaben ermöglichen, die monatliche Mieten für die Immobilie in die Höhe zu schrauben.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
Der Immobilien-Experte rät - Ratgeber fürs Mieten, Kaufen und Wohnen in Deutschland, 10.0 out of 10 based on 8 ratings

Ihre Meinung zu diesem Thema!

Loading Facebook Comments ...

Kommentar verfassen